Auf Deutsch anzeigen »

TERMS AND CONDITIONS OF USE

§1 Conclusion of the contractual relationship, Modifications to the terms and conditions of use

1.1 The following terms and conditions of use govern the contractual relationship between the provider of the Internet community “Your Style Rocks!” (yourstylerocks. com), Michael Lorscheider + Gabi Wolz, Eigenstraße 41, 47053 Duisburg (hereinafter the Provider) and the User.

1.2 By completing the registration process for the Internet community, the User submits a proposal to conclude a user agreement on the basis of these terms and conditions of use. Once the user account is activated by the provider, the latter accepts this proposal to conclude a user agreement.

1.3 Terms and conditions of the user that are contrary or differ from these terms and conditions of use shall only be acknowledged by express written confirmation by the provider.

1.4 The provider is entitled to modify and adjust these terms and conditions during the ongoing membership. The provider shall convey the modified terms and conditions in text form to the user and make special reference to the new rules. At the same time, the provider shall grant the user sufficient time to declare whether he accepts the modified terms and conditions for the continued use of the services. Should no declaration be made within this time, the modified terms and conditions shall apply as agreed. The provider shall expressly advise the user of these legal consequences at the start of this time period. Should the user object to the modification of these terms and conditions, then the provider shall be entitled to terminate without notice the user agreement at the time the terms and conditions of use come into effect for the remaining users.

§2 Object of the user agreement

2.1 The object of the user agreement is the provision of a globally accessible Internet community by the provider. The Internet community is devoted to fashion design and handicrafts.

2.2 The provider intends to provide the user with the following facilities:

2.3 The actual graphic and functional form of the facilities that are the object of this contract, the expansion of the facilities with additional features or their expansion with extra paid services are at the discretion of the provider. Subject to the retention of the facilities that are the object of this contract, the provider is entitled to modify and adjust the actual form at any time.

§3 Registration, user account, handling passwords

3.1 Natural persons only may register to use the Internet community.

3.2 The user must, according to the specifications of the registration form, provide truthful and complete personal information and keep such personal data up to date at all times.

3.3 The user must keep his password confidential, secure and not make it accessible to third parties. Should the password become known to third parties, that user must inform the provider of this immediately by e-mail or in writing so that the old password can be blocked and a new password issued. The user is not entitled to make his user account accessible to third parties. The user is entirely responsible for the actions of third parties to whom he has made his user account accessible.

§4 General obligations of the user

4.1 The user may only use the facilities provided by the provider for the purpose provided for by contract. The user is prohibited from making any improper use beyond such purpose, which includes the following actions:

4.2 Any breaches of the above obligations shall entitle the provider to terminate the user agreement without notice and to block the user account.

4.3 Statements and comments in messages, fora or blog entries must follow the rules of polite and respectful conduct towards others. Criticism and personal opinions must be made constructively.

§5 Obligations of the user in relation to uploaded content

5.1 The user must ensure that he does not breach any third party rights (such as copyright breaches, infringement of personality rights, unfair competition) by uploading content (design proposals, texts, images, photos, videos, names, trademarks etc).

5.2 The user shall indemnify the provider from all third party claims, which may be asserted against the provider in relation to an infringement the user has committed and for which he is accountable. The user shall bear all the costs necessary for the legal defence in this relation.

5.3 The provider is entitled to delete or deactivate the content uploaded by the user if this content infringes the right of third parties or if third parties assert claims due to an infringement, the merit of which cannot clearly be excluded.

5.4 Should the provider become aware of a possible infringement by the content of the user, the user shall immediately be informed of this in writing.

§6 Termination and deletion of the user account

6.1 The user is entitled to terminate the user agreement with the provider at any time without justification and without providing notice. The termination must be made in writing or can be pronounced by implication by deactivating the user account. In the event of termination, the user profile shall be deleted, while his contributions and content posted in fora or blogs shall remain without the link to his profile.

6.2 The provider is entitled to terminate the user agreement subject to notice of one month at the end of the following month.

6.3 In addition to the termination with due notice, the provider is entitled to terminate the user agreement without notice on serious grounds. In particular, serious grounds shall apply if the user

The provider shall exercise his right to ordinary termination and to delete the user account if the user does not log in for at least six months and does not respond to a reminder message.

§7 Competition entry, conditions of participation

7.1 The objective of regular competitions is to implement the relevant theme graphically in a design for one or more pieces of clothing.

7.2 The competition entries must be uploaded in digital form on the website yourstylerocks.com.

§8 Presentation of entries

8.1 The entries uploaded by participants shall be made public on the website with the mention of the selected user name.

8.2 The presentation of competition entries is combined with the following features: Participants may post an individual message on their competition entries and convey their ideas. Participants also have a “tell-a-friend” option in order to call the attention of their friends and acquaintances to the competition and their competition entry, as well as setting links in social media services to individual competition entries. The competition entries made may be commented and assessed by users of the website.

§9 Exclusion of competition entries

9.1 Shall be excluded from participation the competition entries,

9.2 Competition entries containing the above content may be removed from the website by the competition organiser. Participants, whose competition entries have been removed from the website, shall be informed immediately and shall have the possibility of uploading a new competition entry which no longer contains any grounds for objection.

§10 Rights of use over competition entries

10.1 Participants grant the competition organiser the right to publish the competition entries uploaded on yourstylerocks.com.

10.2 Participants grant the competition organiser the right to use the competition entry as the basis for a pattern which shall be made available to all registered users as well as the general public.

10.3 Participants also grant the competition organiser the right to use the competition entries uploaded by them to market the creative competition, to advertise the website and for associated PR measures, such as the compilation of flyers, banners, videos, press releases, online campaigns etc.

10.4 For the above purposes, participants grant the competition organiser to simple right of use, to copy, to publish, to broadcast, to exhibit, to process and to publish on the Internet the competition entries uploaded by them for an unlimited time.

10.5 Further uses of competition entries require a separate agreement between the participant and competition organiser.

§11 Prize

The winning entry shall be announced on the website. The pieces of clothing designed by the winner shall be made into a pattern and published by the provider. The provider is entitled to modify the design in its colour, pattern and construction.

§12 Determination of the winner

12.1 During the period from the first to the last calendar day of each month, Internet users on the website yourstylerocks.com have the opportunity to rate the competition entries. The competition entry that receives the highest average vote, wins.

12.2 The participant shall note that the voting of the website users reflects their subjective evaluation and there is therefore no legal claim to a specific result.

§13 Liability

13.1 The provider shall be held liable in the event of intent or gross negligence according to legal provisions. Strict liability shall apply for guarantees. For slight negligence, the provider shall be held liable exclusively according to the provisions of the Product Liability Act for injury to life, limb or health or for the breach of significant contractual obligations. Compensation claims for ordinary negligence of significant contractual obligations is limited to the foreseeable damage typical for such contracts, insofar as the provider is not held liable for injury to life, limb or health. For the fault of vicarious agents and representatives, the provider is liable to the same extent.

13.2 The rules of §7.1 above extends to damages in addition to the service, damages instead of the service and the claim for compensation for wasted expenditure, irrespective of the legal grounds, including liability for defects, delays or impossibility of performance.

§14 Final provisions

14.1 The laws of the Federal Republic of Germany apply exclusively to the exclusion of international private law and the UN Sales Convention. Claims in relation to intellectual property rights and copyrights are excluded from this.

14.2 Should any provision of these terms and conditions of use be unenforceable, this shall not affect the enforceability of the remaining terms and conditions of use.

14.3 The following applies for the determination of jurisdiction: If the user has no place of general jurisdiction in the Federal Republic of Germany, the seat of the provider shall be the place of jurisdiction. The provider may also bring action against the user at his place of general jurisdiction.

View in English »

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

§1 Zustandekommen des Vertragsverhältnisses, Änderungen der Nutzungsbedingungen

1.1 Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln das vertragliche Verhältnis zwischen dem Anbieter der Internetcommunity „Your Style Rocks!“ (yourstylerocks.com), Michael Lorscheider + Gabi Wolz, Eigenstraße 41, 47053 Duisburg (nachfolgend Anbieter) und dem Nutzer.

1.2 Mit dem Abschluss des Registrierungsvorganges für die Internetcommunity gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen ab. Mit der Freischaltung des Nutzeraccounts durch den Anbieter nimmt dieser das Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages an.

1.3 Entgegenstehende oder von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers werden nur durch eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung durch den Anbieter anerkannt.

1.4 Der Anbieter ist berechtigt, diese Bedingungen während der laufenden Mitgliedschaft zu ändern und anzupassen. Der Anbieter wird dem Nutzer die geänderten Bedingungen in Textform übermitteln und auf die Neuregelungen besonders hinweisen. Zugleich wird der Anbieter dem Nutzer eine angemessene Frist für die Erklärung einräumen, ob er die geänderten Nutzungsbedingungen für die weitere Inanspruchnahme der Leistungen akzeptiert. Erfolgt innerhalb dieser Frist keine Erklärung, so gelten die geänderten Bedingungen als vereinbart. Der Anbieter wird den Nutzer bei Fristbeginn ausdrücklich auf diese Rechtsfolge hinweisen. Widerspricht der Nutzer der Änderung dieser Bedingungen, so ist der Anbieter berechtigt, den Nutzungsvertrag zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Nutzungsbedingungen gegenüber den übrigen Nutzern, fristlos zu kündigen.

§2 Gegenstand der Nutzungsvertrages

2.1 Gegenstand des Nutzungsvertrages ist die Bereitstellung einer weltweit zugänglichen Internetcommunity durch den Anbieter. Die Internetcommunity ist dem Themenbereich Modedesign und Handarbeit gewidmet.

2.2 Der Anbieter beabsichtigt, dem Nutzer folgende Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen:

2.3 Die konkrete grafische und funktionelle Ausgestaltung der vertragsgegenständlichen Nutzungsmöglichkeiten, die Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Features oder deren Ergänzung mit kostenpflichtigen Zusatzleistungen stehen im Ermessen des Anbieters. Der Anbieter ist unter Beibehaltung der vertragsgegenständlichen Nutzungsmöglichkeiten, jederzeit berechtigt, die konkrete Ausgestaltung zu modifizieren und anzupassen.

§3 Registrierung, Nutzeraccount, Umgang mit Passwörtern

3.1 Für die Nutzung der Internetcommunity können sich ausschließlich natürliche Personen registrieren.

3.2 Der Nutzer ist verpflichtet, gemäß den Vorgaben des Registrierungsformulars wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu seiner Person zu machen und seine Daten stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

3.3 Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten, sicher aufzubewahren und Dritten gegenüber nicht zugänglich zu machen. Wird das Passwort gegenüber Dritten bekannt, so hat der Nutzer dem Anbieter hiervon unverzüglich per E-Mail oder schriftlich zu informieren, damit das alte Passwort gesperrt und ein neues Passwort vergeben werden kann. Der Nutzer ist nicht berechtigt, seinen Nutzeraccount Dritten zur Verfügung zu stellen. Der Nutzer ist für Handlungen Dritter, denen er seinen Nutzeraccount zur Verfügung gestellt hat, vollumfänglich verantwortlich.

§4 Allgemeine Pflichten des Nutzers

4.1 Der Nutzer darf die vom Anbieter bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten nur im Rahmen der vertraglich vorausgesetzten Zwecke nutzen. Jede über diese Zweckbindung hinausgehende missbräuchliche Nutzung ist dem Nutzer untersagt, dazu zählen insbesondere folgende Handlungen:

4.2 Jede der vorbenannten Pflichtverletzungen berechtigt den Anbieter zur fristlosen Kündigung des Nutzungsvertrages und zur Sperrung des Nutzeraccounts.

4.3 Äußerungen und Kommentare in Nachrichten, Foren- oder Blogeinträgen sollen den Regeln eines höflichen und respektvollen Umgangs untereinander folgen. Kritiken und persönliche Meinungen sollten konstruktiv geäußert werden.

§5 Pflichten des Nutzers bezüglich eingestellter Inhalte

5.1 Der Nutzer hat sicherzustellen, dass er durch das Einstellen von Inhalten (Designvorschläge, Texte, Bilder, Fotos, Videos, Namen, Marken u. Ä.) keine Rechte Dritter verletzt (z.B. Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechtsverletzungen, Wettbewerbsverletzungen).

5.2 Der Nutzer stellt den Anbieter von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese in Bezug auf eine von ihm begangene und von ihm zu vertretende Rechtsverletzung gegenüber dem Anbieter geltend machen. Der Nutzer übernimmt diesbezüglich sämtliche notwendigen Kosten der Rechtsverteidigung.

5.3 Der Anbieter ist berechtigt, die vom Nutzer eingestellten Inhalte zu löschen oder zu deaktivieren, wenn diese gegen die Rechte Dritter verstoßen oder Dritte wegen einer Rechtsverletzung Ansprüche geltend machen, deren Begründetheit nicht offenkundig auszuschließen ist.

5.4 Erhält der Anbieter von einer möglichen Rechtsverletzung durch die Inhalte des Nutzers Kenntnis, wird er dem Nutzer hiervon unverzüglich in Textform Mitteilung machen.

§6 Kündigung und Löschung des Nutzeraccounts

6.1 Der Nutzer ist berechtigt, den Nutzungsvertrag mit dem Anbieter jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Die Kündigung bedarf der Textform oder kann konkludent durch Deaktivierung des Nutzeraccounts erklärt werden. Im Falle der Kündigung wird das Profil des Nutzers gelöscht, seine in Foren oder Blogs veröffentlichten Beiträge und Inhalte bleiben jedoch, ohne Verlinkung zu seinem Profil, bestehen.

6.2 Der Anbieter ist berechtigt, den Nutzungsvertrag mit einer Frist von einem Monat zum Ende des folgenden Monats zu kündigen.

6.3 Der Anbieter ist neben der fristgebundenen Kündigung berechtigt, den Nutzungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer

Der Anbieter wird von seinem Recht zur ordentlichen Kündigung und zur Löschung des Nutzeraccounts Gebrauch machen, wenn der Nutzer sich mindestens sechs Monate lang nicht mehr eingeloggt und auf eine Erinnerungsnachricht nicht reagiert hat.

§7 Wettbewerbsbeitrag, Voraussetzungen für die Teilnahme

7.1 Ziel des regelmäßigen Wettbewerbs ist es, das jeweilig vorgebene Thema zeichnerisch in einen Entwurf für ein oder mehrere Kleidungsstücke umzusetzen.

7.2 Die Wettbewerbsbeiträge müssen in digitaler Form auf die Website yourstylerocks.com hochgeladen werden.

§8 Präsentation der Beiträge

8.1 Die von den Teilnehmern hochgeladenen Beiträge werden auf der Website unter Nennung des gewählten Nutzernamens öffentlich zugänglich gemacht.

8.2 Die Präsentation der Wettbewerbsbeiträge ist mit folgenden Features verbunden: Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, eine individuelle Botschaft zu ihren Wettbewerbsbeiträgen zu posten und ihre Ideen mitzuteilen. Die Teilnehmer haben über eine „Tell-a-friend“- Funktion die Möglichkeit, ihre Freunde und Bekannten auf den Wettbewerb und ihren Wettbewerbsbeitrag aufmerksam zu machen, sowie in Social-Media-Diensten Verknüpfungen zu einzelnen Wettbewerbsbeiträgen anzulegen.

Die eingestellten Wettbewerbsbeinträge können von Nutzern der Website kommentiert und bewertet werden.

§9 Ausschluss von Wettbewerbsbeiträgen

9.1 Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Wettbewerbsbeiträge,

9.2 Wettbewerbsbeiträge, die die vorbezeichneten Inhalte aufweisen, können vom Wettbewerbsveranstalter von der Website entfernt werden. Teilnehmer, deren Wettbewerbsbeiträge von der Website entfernt worden sind, erhalten umgehend eine Benachrichtigung und erhalten die Möglichkeit, einen neuen Wettbewerbsbeitrag hochzuladen, der die Beanstandungsgründe nicht mehr enthält.

§10 Nutzungsrechte an den Wettbewerbsbeiträgen

10.1 Die Teilnehmer räumen dem Wettbewerbsveranstalter das Recht ein, die von ihnen hochgeladenen Wettbewerbsbeiträge auf yourstylerocks.com zu veröffentlichen.

10.2 Die Teilnehmer räumen dem Wettbewerbsveranstalter das Recht ein, den Wettbewerbsbeitrag als Grundlage für ein Schnittmuster zu verwenden, das sowohl registrierten Nutzern als auch der allgemeinen Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird.

10.3 Die Teilnehmer räumen dem Wettbewerbsveranstalter darüber hinaus das Recht ein, die von ihnen hochgeladenen Wettbewerbsbeiträge umfassend für die Vermarktung des Kreativwettbewerbs, Bewerbung der Website und begleitende PR-Maßnahmen zu nutzen, wie z.B. die Erstellung von Werbeflyern, Werbeplakaten, Werbevideos, Pressemitteilungen, Onlinekampagnen etc.

10.4 Zu den vorbenannte Zwecken räumen die Teilnehmer dem Wettbewerbsveranstalter das einfache Nutzungsrecht ein, die von ihnen hochgeladenen Wettbewerbsbeiträge auf unbegrenzte Dauer zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu senden, auszustellen, zu bearbeiten und im Internet öffentlich zugänglich zu machen.

10.5 Weitergehende Nutzungen der Wettbewerbsbeiträge bedürfen einer gesonderten Vereinbarung zwischen Teilnehmer und Wettbewerbsveranstalter.

§11 Gewinn

Der Gewinnerbeitrag des Wettbewerbs wird auf der Website gesondert veröffentlicht. Das/die vom Gewinner entworfene Kleidungsstück/e wird/werden vom Anbieter der Website als Schnittmuster umgesetzt und veröffentlicht. Der Anbieter hat dabei das Recht, den Entwurf in Farbe, Muster und Konstruktion zu verändern.

§12 Ermittlung der Gewinner

12.1 Im Zeitraum vom ersten bis zum letzten Kalendertag eines jeden Monats haben Internetnutzer auf der Website yourstylerocks.com die Gelegenheit, die eingereichten Wettbewerbsbeiträge zu bewerten. Der Wettbewerbsbeitrag, der den besten Bewertungsdurchschnitt erzielt, gewinnt.

12.2 Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass die Votings der Websitenutzer deren subjektive Einschätzung wiedergeben und es daher keinen rechtlichen Anspruch auf ein bestimmtes Ergebnis geben kann.

§13 Haftung

13.1 Der Anbieter haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Anbieter ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Anbieter in demselben Umfang.

13.2 Die Regelung des vorstehenden §7.1 erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

§14 Schlussbestimmungen

14.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche auf dem Gebiet der gewerblichen Schutzrechte und des Urheberrechts.

14.2 Die etwaige Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen lässt die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen unberührt

14.3 Für die Bestimmung des Gerichtsstandes gilt Folgendes: Hat der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland so ist Gerichtsstand der Sitz des Anbieters. Der Anbieter kann den Nutzer auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand verklagen.